Chemex

Zubereitungstipps : Chemex

Schritt 1: Vorbereiten der Chemex

Falte und öffne den Filter kegelförmig und lege ihn mit der dreilagigen Seite zur Ausgusstülle in die Chemex, wie auf der Filterverpackung angegeben.

Chemex mit Filtern

Bitte verwende die speziellen dicken Chemex-Filter. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Chemex-Brühverfahrens und sorgen für eine längere Extraktionszeit und entfernen gleichzeitig Sedimente, lassen aber positive Aromastoffe durch.

Schritt 2: Filter ausspülen

Spüle den Filter aus, indem Du kochendes Wasser durch ihn in die Chemex gießt. Gieße danach das restliche Wasser aus.

Chemex

Die dicken Papierfilter können dem Kaffee Geschmack verleihen, daher ist das Ausspülen des Filters der Schlüssel zu einer ausgezeichneten Chemex-Zubereitung. Die Vorbefeuchtung hat auch den Vorteil, dass die Chemex vor dem Brühen aufgewärmt wird.

Schritt 3: Mahlen

Wähle Deine Lieblingsbohne aus, mahle sie mittelgrob (etwa so fein wie Sand) und gib sie in den Filter.

Gemahlener Kaffee

Für die Chemex empfehlen wir ein Verhältnis von 1:14 zwischen Kaffee und Wasser. Für 1 g Kaffee solltest Du also 14 ml Wasser verwenden. Für die Zubereitung einer einzigen Tasse Kaffee sind 15 g auf 210 ml Wasser ideal. Du solltest jedoch experimentieren und das Verhältnis finden, das Dir am besten gefällt.

Mahle die Bohnen nach Möglichkeit immer erst kurz vor dem Aufbrühen, damit Aroma und Geschmack erhalten bleiben.

Schritt 4: Wasser aufgießen

Wenn das Wasser kocht, lasse es etwa 20-30 Sekunden ruhen, damit die Temperatur auf 92-96 °C sinkt. Kälteres Wasser ergibt einen flachen, nicht ausreichend extrahierten Kaffee, während zu heißes Wasser einen bitteren und übermäßig extrahierten Kaffee ergibt.

Gieße zunächst gerade so viel Wasser auf, dass der Kaffeesatz befeuchtet ist, und lasse ihn 30 Sekunden lang “blühen”. Es wird empfohlen, die dreifache Menge an Kaffee einzufüllen. So kann der Kaffee CO2 freisetzen, um Platz für Wasser zu schaffen, das die Extraktion verbessert. Dies ist auch der perfekte Moment, um die wunderbaren Aromen des Kaffees zu riechen.

Chemex-Zubereitung

Dann gieße das restliche Wasser langsam in kreisenden Bewegungen über den Kaffee, ohne dabei die Ränder zu berühren. Entferne den Filter, wenn das gesamte Wasser durchgelaufen ist.

Die gesamte Brühzeit sollte 3-5 Minuten betragen (oder bis zu 6-7 Minuten für eine große 8-10-Tassen-Chemex). Wenn Deine Tasse in weniger als 3 Minuten gefüllt ist oder dünn schmeckt, stelle das Mahlwerk auf eine feinere Mahlung ein. Wenn der Kaffee länger als 5 Minuten braucht oder zu bitter schmeckt, mahle ihn gröber.

Die Wasserqualität hat einen großen Einfluss auf den fertigen Brühkaffee. Daher solltest Du mit verschiedenen Arten von (Mineral-)Waser experimentieren, wenn Dein Leitungswasser nicht gut ist oder einen starken Geruch oder Geschmack, z. B. nach Chlor, aufweist.

Schritt 5: Genießen

Der wichtigste Schritt: Schenke Dir eine Tasse Kaffee ein und genießen sie.

Lies gerne mehr über den Kaffee und überprüfe, ob Du der Beschreibung zustimmst und einige der Geschmacksnoten erkennen kannst. Oder genieße ganz einfach Deine Tasse und sende einen netten Gedanken an den Kaffeebauern, der dies ermöglicht hat.

<< Weitere Zubereitungstipps